Resilienz durch Selbsttrance und Autosuggestion

 – Mentale Muster für Morgen

In diesem Seminar werden Sie in die vielfältigen Konzepte der Autosuggestion eingeführt und finden Ihren individuellen Weg sich rasch in den Zustand  tiefer Entspannung zu begeben, der Blockaden löst und Ihre Resilienz stärkt.  

Sie entdecken den tiefgreifenden Einfluss unbewusster Suggestionen und werden mit den Möglichkeiten bewusster Selbststeuerung vertraut gemacht. Erleben Sie wie leicht man mehr Qualität in sein Leben bringen kann, indem man die eigenen inneren mentalen Programme für sich arbeiten lässt, statt die negativen Auswirkungen mancher Muster erleben zu müssen.

Sommerseminare im Hotel Landhaus Eggert

Nutzen:
Sie verfügen über Möglichkeiten, Quellen für innere Ressourcen zu entdecken, die Sensitivität für eigene Belange zu stärken und entdecken den erholsamen Effekt, sich legitim aus dem Alltag zurückzuziehen, um zu Gelassenheit im Inneren und Stärke im Äußeren zu kommen. Ihre Stehaufmännchenfähigkeiten (Resilienz), Ihre mentalen und emotionalen Erholungsstrategien werden dadurch bewusst und weiterentwickelt.  

Zielgruppen/ Voraussetzungen: Selbsterfahrung und/oder beratende oder therapeutische Tätigkeit, Grundkenntnisse der Hypnose sind förderlich, aber keine Voraussetzung. Das Seminar dient es zur Erweiterung des Repertoires im Bereich Hypnocoaching und Selbsterkenntnis.

Ihr Trainer: Dr. med. Henning Alberts: Arzt für Neurologie und Psychiatrie, seit 1978 in eigener Praxis in Stuttgart niedergelassen, seit 1983 Verknüpfung klassischer Hypnotherapie mit NLP. Schwerpunkt: Therapeutische Interventionen. Seit 1995 Seminare in Hypnose und Kommunikation in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bekannter DVNLP Lehrtrainer.

“ Mich begeistert die Idee der Freiheit. In der äußeren Freiheit haben wir 2020 die Grenzen des Wachstums, der Mobilität und der sozialen Kontakte, die Grenzen des ,weiter so‘ bitter erfahren müssen.
Und auch die Grenzen der inneren Welt sind scheinbar durch unsere Selbstgespräche und endlosen Gedankenschleifen festgezurrt.

Erst wenn wir diese Ketten sprengen, erfahren wir die Freiheit des inneren Raums, die uns unter anderem den Genuss der Schönheit des Augenblicks ermöglicht, ohne zu wissen, was morgen ist.

Die Freiheit der inneren Welt zu erfahren und ihre Veränderungskraft auch im Außen zu erleben, dafür möchte ich andere Menschen begeistern.“
Dr. H. Alberts

Termin:
21*RA:   01.-03.07.2022

Ort: Münster, Hotel Landhaus Eggert****

Dauer: je 3 Tage
Zeiten: Freitag 14:00 – 19:00, Samstag 10:00 -18:30, Sonntag 10:00 – 16:00

Investition: je Seminar
€ 795 Firmenanmeldungen
€ 595 Privatanmeldungen

zuzüglich 2 x 17,50 für das gemeinsame, obligatorische Mittagsmenü (auch vegetarisch) im Landhaus

Anmeldung: